Microprocessor without Interlocked Pipeline Stages

Microprocessor without Interlocked Pipeline Stages
сущ.
брит. MIPS-процессор, микропроцессор с конвейером без задержек, процессор с конвейером без задержек

Универсальный немецко-русский словарь. . 2011.

Смотреть что такое "Microprocessor without Interlocked Pipeline Stages" в других словарях:

  • Classic RISC pipeline — In the history of computer hardware, some early reduced instruction set computer central processing units (RISC CPUs) used a very similar architectural solution, now called a classic RISC pipeline. Those CPUs were: MIPS, SPARC, Motorola 88000,… …   Wikipedia

  • MIPS architecture — MIPS (originally an acronym for Microprocessor without Interlocked Pipeline Stages) is a RISC microprocessor architecture developed by MIPS Technologies. As of|1999|alt=By the late 1990s it was estimated that one in three RISC chips produced were …   Wikipedia

  • List of programming languages by category — Programming language lists Alphabetical Categorical Chronological Generational This is a list of programming languages grouped by category. Some languages are listed in multiple categories. Contents …   Wikipedia

  • MIPS-RISC — MIPS R4400 Prozessor von Toshiba Die MIPS Architektur (Microprocessor without interlocked pipeline stages, etwa „Mikroprozessor ohne Pipeline Sperren“) ist eine RISC Prozessorarchitektur, die ab 1981 von John Hennessy und seinen Mitarbeitern an… …   Deutsch Wikipedia

  • R10000 — MIPS R4400 Prozessor von Toshiba Die MIPS Architektur (Microprocessor without interlocked pipeline stages, etwa „Mikroprozessor ohne Pipeline Sperren“) ist eine RISC Prozessorarchitektur, die ab 1981 von John Hennessy und seinen Mitarbeitern an… …   Deutsch Wikipedia

  • R12000 — MIPS R4400 Prozessor von Toshiba Die MIPS Architektur (Microprocessor without interlocked pipeline stages, etwa „Mikroprozessor ohne Pipeline Sperren“) ist eine RISC Prozessorarchitektur, die ab 1981 von John Hennessy und seinen Mitarbeitern an… …   Deutsch Wikipedia

  • R14000 — MIPS R4400 Prozessor von Toshiba Die MIPS Architektur (Microprocessor without interlocked pipeline stages, etwa „Mikroprozessor ohne Pipeline Sperren“) ist eine RISC Prozessorarchitektur, die ab 1981 von John Hennessy und seinen Mitarbeitern an… …   Deutsch Wikipedia

  • R16000 — MIPS R4400 Prozessor von Toshiba Die MIPS Architektur (Microprocessor without interlocked pipeline stages, etwa „Mikroprozessor ohne Pipeline Sperren“) ist eine RISC Prozessorarchitektur, die ab 1981 von John Hennessy und seinen Mitarbeitern an… …   Deutsch Wikipedia

  • R16000A — MIPS R4400 Prozessor von Toshiba Die MIPS Architektur (Microprocessor without interlocked pipeline stages, etwa „Mikroprozessor ohne Pipeline Sperren“) ist eine RISC Prozessorarchitektur, die ab 1981 von John Hennessy und seinen Mitarbeitern an… …   Deutsch Wikipedia

  • R2000 — MIPS R4400 Prozessor von Toshiba Die MIPS Architektur (Microprocessor without interlocked pipeline stages, etwa „Mikroprozessor ohne Pipeline Sperren“) ist eine RISC Prozessorarchitektur, die ab 1981 von John Hennessy und seinen Mitarbeitern an… …   Deutsch Wikipedia

  • R3000 — MIPS R4400 Prozessor von Toshiba Die MIPS Architektur (Microprocessor without interlocked pipeline stages, etwa „Mikroprozessor ohne Pipeline Sperren“) ist eine RISC Prozessorarchitektur, die ab 1981 von John Hennessy und seinen Mitarbeitern an… …   Deutsch Wikipedia


Поделиться ссылкой на выделенное

Прямая ссылка:
Нажмите правой клавишей мыши и выберите «Копировать ссылку»